Spenden für einen ersten Gedenkort für Opfer rechter Gewalt in Leipzig

Am 24.10.2012 jährt sich zum zweite Mal der Tag, an dem Kamal K. in Leipzig von zwei Nazis erstochen wurde. Kamal musste sterben, weil er nicht ins rassistische Weltbild seiner Mörder passte. Er wäre im Juli 21 Jahre alt geworden.

Kamal war das sechste Todesopfer rechter Gewalt in Leipzig. Eine adäquate Erinnerungskultur für diese und die vielen anderen Menschen, die in der jüngeren Vergangenheit wegen ihrer Herkunft, ihres Aussehens, ihrer Lebensweise oder ihres sozialen Status physische und psychische Gewalt erfahren mussten, fehlt in Leipzig bisher.

Im April 2011 haben engagierte Vereine, Initiativen und Einzelpersonen vor diesem Hintergrund einen Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Leipzig gerichtet, mit dem die Würdigung der (Todes)Opfer rechter Gewalt in Leipzig anregt wurde.

Infolge des Briefes wurde eine AG Erinnerungskultur gegründet, die sich für das Anliegen stark macht. Im Ergebnis dessen naht nun die Errichtung eines Gedenkortes für Kamal K. als ein erster Schritt hin zu einer Erinnerungskultur für die von rechter Gewalt Betroffenen in dieser Stadt.

Der Gedenkort für Kamal soll seinen Platz in der Grünanlage vor dem Hauptbahnhof, dem Tatort, finden. Es ist ein Stein, der die Form eines Buches hat und eine Inschrift zur Erinnerung und Mahnung trägt.
Noch in diesem Jahr, voraussichtlich im November, soll der Stein, umrahmt von einer Gedenkaktion, eingeweiht werden.
Um dieses Vorhaben realisieren zu können, bedarf es noch finanzieller Mittel. Darum bitten wir auf diesem Wege um Spenden.
Alle Gelder werden für die Herstellung und Errichtung des Gedenkortes und themenbezogene Vorhaben verwendet.

Helfen Sie/ helft mit in Leipzig eine Auseinandersetzung mit dem Problem menschenverachtender Einstellungen und Gewalt zu befördern und die Opfer und Betroffenen zu würdigen!

Die Koordinierungsgruppe Erinnerungskultur Opfer rechter Gewalt in Leipzig:
Migrantenbeirat Stadt Leipzig
Zentrum für demokratische Bildung, Stadt Leipzig
RAA Leipzig e.V.
Juliane Nagel, Stadträtin

Kontakt: berit.lahm@leipzig.de, 0341/123 – 4314

Kontoverbindung:
Inhaber: RAA Leipzig e.V.
Konto-Nr. 1100520194
BLZ : 860 555 92
Sparkasse Leipzig
Verwendungsnachweis: Spende Kamal





MENU